Begleitung beim Erwerb und Verkauf von Immobilien


Bei der privaten Vermögensbildung und dem Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens spielen Immobilien eine wesentliche Rolle, ganz unabhängig davon, ob diese als Wohnhaus oder Betriebsstätte genutzt werden oder zur reinen Investition dienen. Damit Sie Ihr Vermögen sicher aufbauen und profitabel nutzen können, sollten Sie sich entsprechend steuerlich und vor allen Dingen rechtlich beraten und begleiten lassen.

Warum sollte bei Erwerb oder Verkauf von Immobilien ein Rechtsanwalt dabei sein?

Immobilienrecht ist ein interdisziplinäres Rechtsgebiet, in dem klassischerweise zunächst das Grundstücksrecht, Mietrecht und Wohneigentumsrecht einzelne Teilgebiete darstellen. Auch wenn das Vermögen an Grund und Immobilien optimiert, gebündelt und damit nachhaltig gesichert werden soll, ist die Begleitung durch einen Rechtsanwalt sinnvoll. Schließlich können hier Haftungsrecht, Erb- oder Familienrecht eine Rolle spielen. Bei Transaktionen von Grundstücken und der Verwaltung von Grundstücken, Häusern und anderen Immobilien sind Kenntnisse über das Steuerrecht von Vorteil. Da die rechtanwaltlichen Kompetenzen in diesem Bereich eine solch große Bandbreite umfassen, gibt es bisher noch keinen Fachanwalt für Immobilienrecht. Diese sind oft auf Miet- und Wohneigentumsrecht spezialisiert, auch Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht können eine umfassende Begleitung im Immobilienrecht leisten. Aus diesem Grund vertrauen vermögende Privatpersonen ebenso wie institutionelle Akteure auf Kanzleien, in denen Rechtsanwälte unterschiedlicher Disziplinen miteinander arbeiten und somit eine umfassende Begleitung rund um sämtliche Angelegenheiten der Immobilie bieten können.

Was sollte beim Erwerb von Immobilien beachtet werden?

Jeder Kauf einer Immobilie, unabhängig davon, ob sie selbst genutzt oder als Kapitalanlage dienen soll, ist mit Risiken verbunden. Deswegen sollte nicht nur die Immobilie selbst, sondern vor allen Dingen der Kaufvertrag rechtlich von einem Rechtsanwalt geprüft werden, der sich darauf spezialisiert hat. Er begleitet seine Mandanten beim Kauf der Immobilie sach- und fachkundig, vom Entwurf des Kaufvertrages bis schlussendlich zur Eintragung in das Grundbuch. Er achtet darauf, dass sämtliche Unterlagen, die benötigt werden, auch entsprechend vorhanden sind. Das betrifft vor dem Kauf einer Eigentumswohnung beispielsweise:

  • die Beschreibung des Baus,
  • den Aufteilungsplan,
  • die Teilungserklärung,
  • die Gemeinschaftsordnung,
  • den Grundbuchauszug,
  • die Protokolle aus den Eigentümerversammlungen,
  • die Sammlung aller gefassten Beschlüsse,
  • die Jahresabrechnung und
  • den Kaufvertragsentwurf.

Falls diese nicht vorhanden sind, fordert der Rechtsanwalt diese an und prüft sie. Ebenso wird der eigentliche Kaufvertrag rechtlich geprüft und, falls erforderlich, optimiert und angepasst. Er kontaktiert den Notar, stimmt alles Erforderliche mit ihm ab. Er dient Ihnen als Begleitung oder Vertretung, wenn Sie dort zum Beurkundungstermin erscheinen - und der Kaufvertrag damit endgültig abgeschlossen wird. Außerdem berät er seine Mandanten rund um alle Angelegenheiten bezüglich des Immobilienkaufs und erklärt den Ablauf in verständlichen Worten.

Das Grundstücks- und Immobilienrecht

Während sich das Grundstücksrecht mit sämtlichen Rechtsfragen rund um Grundstücke beschäftigt, mit den entsprechenden Grundstücksverträgen und den dinglichen Rechten an Grundstücken, befasst sich das Immobilienrecht mit dem Kauf, Verkauf und der Belastung von Grundstücken, Haus, Wohnung und anderen Immobilien, kurz: mit dem Liegenschaftsrecht. Außerdem beinhaltet das Immobilienrecht noch das Maklerrecht, Wohneigentumsrecht, private Baurecht und Architektenrecht.

Der Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Grundstücks- und Immobilienrecht -

  • überprüft sämtliche Verträge, in denen Grundstücke und Immobilien ver- und gekauft, vererbt oder anderweitig genutzt werden.
  • begleitet und vertritt seine Mandanten vor, während und nach dem Abschluss der Verträge.
  • übernimmt Due Diligence Überprüfungen.
  • übernimmt das Vertragsmanagement, wenn es um Projektentwicklungen geht.
  • vertritt seine Mandanten vor Behörden.
  • behandelt die Ansprüche an Gewährleistung und Kaufpreis.
  • prüft und klärt die nachbarlichen Verhältnisse.
  • kontrolliert die Fristen von Gewährleistung und Verjährung.
  • führt bei Bedarf die Beweisverfahren und Prozesse.

So steht die Immobilie rechtlich auf einem sicheren Fundament

Soll eine Immobilie gekauft werden, sollte das gewünschte Objekt bereits vor dem Kauf kritisch geprüft werden. Wer eine Immobilie dagegen verkaufen möchte, sollte sich sicher sein, dass er später nicht in Anspruch genommen wird. Der Rechtsanwalt bereitet sämtliche Transaktionen rund um den An- und Verkauf von Immobilien vor, prüft die rechtlichen Gegebenheiten (Due Diligence) und gestaltet auf Wunsch den Kaufvertrag, so dass die Interessen des Mandanten optimal geschützt sind. Sollte sich nach dem Kauf ein Mangel herausstellen, verteidigt er seinen Mandanten als Verkäufer oder setzt dessen Rechte als Käufer durch. Er hat umfassende Kenntnisse bei speziellen Fragen, wenn es beispielsweise um dingliche Rechte, Vorkaufsrechte oder Nießbrauch geht.

Begleitung von Entwicklungen bei Immobilienprojekten

Geht es um die Entwicklung von Immobilienprojekten, sind die Zeiträume in der Regel langfristiger angelegt. Damit diese erfolgreich wird, ist ein verlässliches und erfahrenes Team wesentlich. Ein erfahrener Rechtsanwalt kümmert sich vom Ankauf des Grundstücks über die Schaffung des Baurechts, die Bauphase, bis hin zur Vermietung oder Veräußerung um das gesamte Projekt.

Gewerbliches Mietrecht

Damit die Immobilie gut vermietet wird und das Mietverhältnis langfristig reibungslos bleibt, müssen einige Besonderheiten für gewerbliche Mietverträge beachtet werden. Der Rechtsanwalt erstellt, prüft und verhandelt diese, so dass sie speziell für das gewünschte Objekt zugeschnitten sind. Er kennt die Gegebenheiten des örtlichen Marktes und weiß, was sich durchsetzen lässt. Kommt es im Lauf eines Vertragsverhältnisses zu Streit, beispielsweise um die Zuständigkeit für einzelne Instandsetzungen oder Mietminderungen, verhilft er seinen Mandanten zu ihrem Recht.

Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig, Zerbst, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg, Berlin - Kanzlei und Anwälte der WKR!